1. Archiv
  2. Aktivitäten 2021

Aktivitäten 2021

Aktivitäten 2021

01. Oktober 2021

Zehnjähriges Dienstjubiläum

Am 1. Oktober 2011 trat Sabine Jäger ihren Dienst bei der Bibliothek Altach an. Am Montagsanfang wurde nun das zehnjährige Dienstjubiläum gefeiert.

Als gute Seele der Bibliothek beweist Sabine Jäger vielen Jahren ein gewisses Gespür für die richtigen Bücher und steht den Kunden bei der Auswahl ihrer Lesewerke mit Rat und Tat zu Seite. Für ihren Einsatz erhielt die Jubilarin eine kleine Aufmerksamkeit von Bürgermeister Markus Giesinger und Amtsleiter Michael Märk überreicht. Sabine, vielen Dank für deinen langjährigen Einsatz und hoffentlich auf noch viele weitere Jahre.

22. September 2021

Kreative Teilnehmer und sensationelle Ergebnisse

Die von der Bibliothek Altach initiierte Aktion „Bookface statt Facebook“ darf als voller Erfolg bezeichnet werden. Zahlreiche Bilder wurden während der Sommerferien produziert, die Ergebnisse konnten nun bei der Vernissage im Veranstaltungszentrum KOM präsentiert werden.

Bei der Aktion „Bookface statt Facebook“ gilt es, das Cover eines Buches mit der Wirklichkeit verschmelzen zu lassen. Zahlreiche Jugendliche nahmen sich während der Sommerferien dieser Aufgabe an, überlegten sich ein Konzept und bastelten, fotografierten und malten, was das Zeug hielt. Herausgekommen sind tolle Bilder, von denen die besten am vergangenen Montagabend präsentiert wurden. Die Jury, bestehend aus Fotografin Annabell Stübe, Verena Leija von der Galerie Vor-Ort und Bürgermeister Markus Giesinger, tat sich sichtlich schwer, unter all den Einsendungen einen Sieger zu küren. Schlussendlich durften sich Pia Schnetzer, Lorena Fussenegger und Rosalie Lampert über eine Auszeichnung freuen, aber auch die Projekte von Marvon Fleisch, Lilly Blum, Ismail Giesinger und Gabriel Fenkart sorgten für Aufsehen. „Ich möchte mich von Herzen bei allen Teilnehmern bedanken. Ihr habt im Sommer das Handy oder den Computer mit dieser künstlerischen Tätigkeit getauscht und wirklich hervorragende Werke erstellt. Danke für eure Kreativität und euer Tun“, zeigte sich Bürgermeister Markus Giesinger beeindruckt. „Mein Dank gilt an erster Stelle natürlich den Teilnehmern. Dank euch konnten wir diese kleine, aber feine Vernissage erstellen und eure Werke der Öffentlichkeit präsentieren. Ich denke, die Bilder haben es verdient, von einem großen Publikum gesehen zu werden. Danke auch an das Team von der Offenen Jugendarbeit Altach für die Unterstützung und natürlich an alle Jurymitglieder für die Bewertung der Einsendungen“, setzte Wilma Schneller von der Bibliothek Altach fort. Die Bilder bleiben nun öffentlich ausgestellt und können bis einschließlich 22. Oktober während der Öffnungszeiten im Foyer des KOM Veranstaltungszentrums besichtigt werden.

13. Juli 2021

Altacher Kindersommer - Workshop Zentangle

Nach vorheriger Anleitung gestalteten die teilnehmenden Schülerinnen ihre eigenen Tiles und nahmen kreative Kunstwerke mit nach Hause.

"Zentangle" ist die Kombination von Meditation und Wirrwarr. Entwickelt wurde diese Methode von Maria Thomas, einer Kalligraphin und Rick Roberts, der 17 Jahre als Mönch lebte. Die Voraussetzungen für diese Technik sind denkbar einfach: benötigt wird ein weicher Bleistift, ein Fineliner, ein Blatt Papier und jede Menge Spaß am Tun. Ganz nach dem Motto entspannen und zeichnen trafen sich acht Teilnehmerinnen zu unserem Workshop und erfuhren, wie die wesentlichen Grundtechniken funktionieren und gestalteten sehr rasch ihre eigenen Kreationen. Zum Abschluss wurden die entstandenen Tiles auf einen Keilrahmen geklebt, damit die Kunstwerke einen gebührenden Rahmen erhaltenIMG_0421_1.jpg

Altach, vom 12.07.2021 bis 10.09.2021

Fotowettbewerb „Bookface statt facebook“

„Bookface“ ist eine junge Bewegung, bei welcher Buchcover so in Szene gesetzt werden, dass sie mit der realen Welt möglichst gut verschmelzen. Täglich werden kreative Bilder in den sozialen Medien wie z.B. Instagram gepostet.

Die Bibliothek Altach veranstaltet über die Sommermonate den Fotowettbewerb „Bookface statt facebook“. Eingeladen sind Schüler*innen ab 10, Lehrlinge und Studenten bis 18, kreative Fotos von Buchcover zu machen. Dabei müssen die Teilnehmer*innen ein passendes Buchcover aussuchen, den richtigen Hintergrund finden und allfällige Requisiten mit einbauen. So kann ein richtiges „Bookface“ entstehen. Das Foto bitte bis spätestens 10.09.2021 per E-Mail an bibliothek@altach.at schicken.

Aus allen Einsendungen wird eine Fachjury die drei besten Bookface-Fotografien nominieren. Die Preisübergabe an die Gewinner*innen wird am 22. September 2021 während der Vernissage stattfinden. Alle eingesendeten Bilder können anschließend im Zuge der Ausstellung im Veranstaltungszentrum KOM bis zum 22. Oktober 2021 besichtigt werden.

Nähere Angaben können über die Bibliothekshomepage www.bibliothek.altach.at in Erfahrung gebracht werden. Als besonderes „Zuckerl“ hat die Bibliothek die „Sommer-Bonus-Card“ eingeführt. Diese Bonus-Card ermöglicht eine gratis Buchentlehnung während dem Aktionszeitraum. Das Bibliotheksteam freut sich über zahlreiche Einsendungen.

Sommer 2021

Sommer-Bonus-Card

Während den großen Ferien bietet die Bibliothek Altach allen Schüler*innen, Lehrlingen und Student*innen bis 18 Jahre die Möglichkeit, Medien gratis auszuleihen.

Neun Wochen lang besteht das Angebot, Bücher, Hörbücher, DVDs, Tonies und Zeitschriften mit der Sommer-Bonus-Card kostenlos zu beziehen.  Inkludiert ist während dieser Zeit auch die Nutzung der Mediathek Vorarlberg, welche eBooks & eAudios zum Download anbietet. Gestartet wird pünktlich zum Ferienbeginn am 09.07.2021 und die Aktion endet mit dem 09.09.2021. 

Zeitgleich mit der Sommer-Bonus-Card startet der Fotowettbewerb „Bookface statt facebook“ und die Aktion „Sommerlesen“. Nähere Informationen darüber finden Sie auf der Bibliotheks-Homepage www.bibliothek.altach.at. Für ausreichend Abwechslung währen der Ferienmonaten ist also gesorgt.

Am besten gleich loslegen: Beitrittserklärung ausfüllen, Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr  bitte von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen und mit einem amtlichen Lichtbildausweis bei uns registrieren lassen. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer*innen und wünscht einen erlesenen Sommer.

07.07.2021

Langjährige Mitarbeiterinnen verabschiedet bzw. geehrt

Beim traditionellen Teamessen der Bibliothek stand am Mittwoch, dem 7. Juli, die Verabschiedung der langjährigen Mitarbeiterin Sonja Klocker auf dem Programm. Zudem wurde Sabine Kovac für ihr 15-jähriges ehrenamtliches Engagement für die Bibliothek geehrt.
Langjährige Mitarbeiterinnen verabschiedet bzw. geehrt

Sonja Klocker beendete im Jahre 2020, nach 18 Jahren ihre ehrenamtliche Tätigkeit für die Bibliothek Altach. Da aufgrund der Pandemie bisher die Gelegenheit für eine feierliche Verabschiedung fehlte, wurde dies nun beim Teamessen nachgeholt. Sonja Klocker durchlief während dieser 18 Jahre viele Bereiche. Lange Zeit war sie in der Ausleihe tätig und hat mitgeholfen den Medienbestand aktuell zu halten. Sie hat die Ausbildung zur ehrenamtlichen Bibliothekarin absolviert und war eine wertvolle Stütze für das Bibliotheksteam. In den letzten Jahren musste sie aufgrund ihres Berufes wesentlich kürzertreten und hat die Mitarbeiterinnen noch beim Büchereinbinden unterstützt. Im Juni 2020 beendete sie die ehrenamtliche Mitarbeit.

Sabine Kovac ist seit 15 Jahren ehrenamtlich für die Bibliothek Altach tätig. Neben der Ausleihtätigkeit hilft sie bei der Medienauswahl für den Bereich Biografien und unterstützt das Team bei Veranstaltungen. Dann ist sie noch der gute Geist, der die Bibliothek immer wieder mit saisonaler Blumendekoration versorgt. „Sabine ist eine sehr verlässliche und genau arbeitende Mitarbeiterin und ich schätze es sehr, dass sie mit in unserem Team ist“, freut sich Leiterin Wilma Schneller.

01.06.2021

 

Quelle: VN vom 01.06.2021 - Christof Egle

28.05.2021

Sonderöffnungszeiten zum Welttag der Spiele

Am 28. Mai wird jedes Jahr der Weltspieletag gefeiert. Daher öffnet die Bibliothek Altach am Freitag, den 28. Mai 2021, von 14.00 bis 17.00 Uhr außertourlich ihre Pforten und startet mit der Spiele-Rallye.

An der Spiele-Rallye teilnehmen ist ganz einfach: Besuche die Bibliothek während der Öffnungszeiten, schätze den gesamten Spielebestand der Bücherei und leih dir ein Spiel aus. Für jede dieser Aktionen gibt es einen Stempel in den Spiele-Rallye-Pass. Als Extrapunkt können die Besucher am Weltspieletag noch ein eigenes Spiel gestalten und mit nach Hause nehmen. An der Spiele-Rallye kann bis einschließlich 6. Juni 2021 teilgenommen werden. Auf die Gewinner warten attraktive Preise.  Diese Spiele-Aktion findet während der Vorarlberger-Umweltwoche statt. Als zusätzliches Zuckerl ist noch zu erwähnen, dass bis zum Ablauf der Spiele-Rallye die Spiele in der Bibliothek gratis ausgeliehen werden können. Das Team der Bibliothek freut sich über zahlreiche Besucher.

20.05.2021

Zurück zu „normalen“ Öffnungszeiten

 Die weiteren Öffnungsschritte der Bundesregierung sorgen seit Mittwoch, dem 19. Mai 2021 auch bei der Bibliothek Altach für Änderungen. Die Aktion „Bücherbaum“ wird verlängert und nächsten Freitag ist Weltspieletag.

 Ab sofort hat die Bibliothek wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten am Dienstag und Donnerstag von 15.00 bis 20.00 Uhr und am Mittwoch und Sonntag von 9.00 bis 11.30 Uhr geöffnet. Die Vormittagsstunden am Dienstag und Donnerstag sind ab sofort wieder für Klassenbesuche der Volksschule reserviert. Das Team der Bibliothek bedankt sich bei den Lesern für die zahlreichen Besuche und bittet um Verständnis. Weiterhin besteht die Möglichkeit, reservierte Bücher kontaktlos über das „Fenster“ abzuholen (Click & Collect).

Verlängert wird dagegen die Aktion mit dem Bücherbaum am Dorfplatz. Bis einschließlich 6. Juni 2021, dem Ende der Vorarlberger Umweltwoche, können als auch weiterhin Bücher abgeholt, hinterlegt oder getauscht werden. An dieser Stelle ein Aufruf an die Altacher Bevölkerung: Die Bibliothek benötigt Bilderbücher und Lesebücher bis zur 4. Lesestufe. Gut erhaltene Kinderbücher können während der Öffnungszeiten in der Bibliothek abgegeben werden. Weil heuer kein Bücherbasar stattfinden kann, können leider auch keine Bücher für Erwachsene entgegengenommen werden.

 Eine kurze Vorschau auf die kommende Woche: Am Freitag, den 28. Mai 2021 wird jedes Jahr der Weltspieletag gefeiert. Daher öffnet die Bibliothek Altach an diesem Tag von 14.00 bis 17.00 Uhr außertourlich ihre Pforten und startet mit der Spiele-Rallye. Besuche die Bibliothek während der Öffnungszeiten, schätze den gesamten Spielebestand der Bücherei und leih dir ein Spiel aus. Für jede dieser Aktionen erhältst du einen Stempel in deinen Spiele-Rallye-Pass. Als Extrapunkt kannst du beim Besuch am Weltspieletag noch ein eigenes Spiel gestalten und mit nach Hause nehmen. Viel Spaß beim Mitmachen.

19.04. bis 13.05.2021

Bücherbäume

Quelle: VN vom 21.04.2021 - Christof Egle

24. und 26.03.2021

Ostern in der Bibliothek

Quelle: VN vom 30. März 2021 - Christof Egle

16.03.2021

Stabile Taschen für Bücherlieferungen

Die Bibliothek Altach bedankt sich bei den fleißigen Näherinnen.

Bereits seit einem Jahr ist es den Spielgruppen, Kindergärten und Volksschulklassen nicht mehr möglich, die Bibliothek zu besuchen. Damit die Kinder aber trotzdem regelmäßig mit neuem Lesestoff versorgt werden können, mussten einige organisatorische Maßnahmen getroffen werden. Für den Transport der Bücher in die jeweiligen Gruppen wurden große und stabile Büchertaschen benötigt.

Gertraud  und Renate  stellten sich kurz entschlossen als Näherinnen zur Verfügung und opferten einige Stunden um insgesamt 13 Tragetaschen für die Bibliothek zu nähen. Die Büchertaschen sind mittlerweile im steten Einsatz und die Lieferungen werden von den Kindern mit großer Sehnsucht erwartet.   Letzte Woche brachte die Bibliothek Altach den beiden Näherinnen einen kleinen Frühlingsgruß und bedankte sich herzlich bei Gertraud und Renate für ihren hilfreichen Einsatz.  

25. Jänner 2021

Click & Collect – Medien reservieren & kontaktlos abholen

Über den Online-Katalog Medien reservieren und von Montag bis Freitag zwischen 9 – 11:00 Uhr abholen!

Hier erfahren Sie, wie der Online-Katalog funktioniert und wie Sie zu den reservierten Medien kommen:

Was ist der Online-Katalog?

Auf dem Online-Katalog https://altach.litkatalog.eu werden alle Medien der Öffentlichen Bibliothek Altach und der Schulbibliothek der Mittelschule Altach abgebildet. Hier erhalten Sie einen detaillierten Überblick den Gesamtbestand, aber auch über die getätigten Neuankäufe der beiden Bibliotheken.

 

Über den Reiter „Mein Konto“ können Sie sich anmelden, ihre entliehenen Medien verlängern und Reservierungen vornehmen. Wenn Sie noch keinen Zugang zum Online-Katalog haben, wenden Sie sich bitte per Email an uns: bibliothek@altach.at

Wie funktionier die Suche?

Um alle Medien der Öffentlichen Bibliothek auf einen Blick darzustellen, setzen Sie in der „Facettensuche“ den Filter „Öffentliche Bibliothek Altach“. Nun erscheinen alle Medien, welche in der ÖB Altach geführt werden.

In der Facettensuche können Sie weitere Filter setzen: Falls sie beispielsweise ein „Antolin“ Buch suchen, können Sie den Filter „Antolin Quiz“ auf „JA“ stellen und unter „Antolin Klasse“ die jeweilige Schulstufe auswählen. Es werden nun alle entsprechenden Bücher aufgelistet. Übrigens: Das große gelbe „A“ neben dem Buchtitel weist ebenfalls darauf hin, dass das Buch im Antolin Quiz geführt wird. Ob ein Medium derzeit verfügbar ist oder nicht, wird durch ein rotes„x“ oder einen grünen „Haken“ gekennzeichnet.

 

Wie kann ich ein Buch reservieren?

Haben Sie sich für ein verfügbares Buch entschieden, können Sie nun das grau hinterlegte Feld „Reservieren“ anklicken. Falls sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie nun aufgefordert, sich mittels ihrer Zugangsdaten auf dem Portal anzumelden und gelangen im Anschluss zur Reservierung. Durch das erneute bestätigen der Reservierung wird das Buch für sie vorgemerkt.

Haben Sie sich für ein entliehenes Buch entschieden, wird das reservierte Buch bei der Rückgabe für Sie zur Seite gelegt – das kann unter Umständen etwas dauern.

 

Wann kann ich das Buch abholen?

Sobald das Team der ÖB Altach das reservierte Buch für sie bereitgestellt hat, werden sie per Email oder telefonisch darüber informiert. Sie haben nun 7 Tage Zeit, dieses bei uns abzuholen.

Die Medien können von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 11:00 Uhr abgeholt werden.

Da für die Bibliothek nach wie vor das Betretungsverbot gilt, bitten wir Sie am Fenster zu klopfen, damit die Büchertasche an Sie ausgehändigt werden kann. Bitte achten Sie darauf, während der Abholung eine FFP2-Maske zu tragen. Sollten Sie einen anderen Abholtermin benötigen, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns von MO-FR zwischen 9:00 und 11:00 Uhr unter der Tel. +43 5576 42336 470 oder per Email an bibliothek@altach.at

 

07. Jänner 2021

Aufgrund der Covid-19 Notmaßnahmenverordnung muss die Bibliothek bis einschließlich 07.02.2021 geschlossen bleiben.

Alle ausstehenden Medien wurden entsprechend den verordneten Schließtagen verlängert. Es entstehen keine Verzugsgebühren.

Message