„Bitte umweltfreundlich lächeln!“ Ist die Welt noch zu retten?

Theaterlesung der besonderen Art: Premiere mit Theater Phoenix Theaterlesung mit Musik über grüne Selbstversuche.
„Bitte umweltfreundlich lächeln!“  Ist die Welt noch zu retten?

Eine humorvolle, aber auch zum Nachdenken anregende Darbietung erwartete die große Besucherzahl am vergangenen Montag in der Bibliothek. Die ausgewählten Texte von Horst Evers, Leo Hickman, Sarah Schill und Colin Beavan wurden von den AkteurInnen gekonnt in Szene gesetzt. Da ging es um Szenen aus dem Alltag, bei denen die Vermeidung von Müll im Allgemeinen und Plastik im Besonderen im Mittelpunkt stand oder der Verzicht auf Flugreisen oder Fleischgerichte, die von der Theatergruppe mit gekonnter Mimik und viel Humor dargestellt wurden.

Musikalisch begleitete Matthias Gmeiner den Abend in gewohnt stimmiger Weise dezent, aber sehr eindrucksvoll mit passenden Melodien. Gelesen und gespielt haben Renée Lormans, Paul Ender, Harald Kuntschik und Paul Sandholzer.

Bei einem kleinen Umtrunk fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.

Was
  • Kabarett
  • Lesung
Wann

iCal
abgelegt unter: Kabarett, Lesung
Message